Anleitung: Dateien mit SCP zwischen Raspberry Pi und Mac kopieren

0

Der Befehl „scp“ (Secure Copy) erlaubt die sichere Übertragung von Dateien – beispielsweise zwischen einem Raspberry Pi und einem Mac in beide Richtungen über SSH.

Um mit scp arbeiten zu können benötigt man den die lokale IP-Adresse des Raspberry Pi oder dessen Hostname.

1. Dateien vom Mac zum Raspberry Pi kopieren

Will man beispielsweise die Datei file.txt vom Mac in den Home Folder des Users „pi“ auf dem Raspberry Pi kopieren – der die lokale IP Adresse „192.168.1.101“ hat bzw. den Hostname „pi3“, dann geht das mit folgenden Befehlen, die auf dem Mac im Terminal einzugeben sind:

scp file.txt pi@192.168.1.101:


bzw.

scp file.txt pi@pi3:


Auf dem Raspberry Pi ist die Datei file.txt dann im Verzeichnis /home/pi/ zu finden.

2. Dateien vom Raspberry Pi zum Mac kopieren

Will man den umgekehrten Weg gehen und eine Datei vom Raspberry Pi zum Mac kopieren, dann müssen folgende Befehle am Mac im Terminal eingegeben werden:

scp pi@192.168.1.101:file.txt .


bzw.

scp pi@pi3:file.txt .


Auf dem Mac ist die Datei file.txt dann im jeweils aktiven Verzeichnis zu finden, in dem der Befehl gestartet wurde.

Fazit:

Will man nur einzelne Dateien zwischen Mac und Raspberry Pi kopieren, kann man dies recht einfach mit dem Secure Copy Befehl (tcp) über ssh machen. Bei mehreren Files kann man diese zwar einfach durch eine entsprechende Auflistung (separiert durch Leerzeichen-Abstände im Befehl) ebenfalls kopieren, allerdings wird es dann deutlich aufwändiger weil man die Dateinamen alle kennen muss.

Teile den Artikel mit Deinen Freunden!
Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageShare on TumblrEmail this to someone