Die besten iPhone-Kopfhörer – 10 Alternativen zu Beats by Dr. Dre

0

Warum Apple den Kopfhörer Hersteller Beats by Dr. Dre gekauft hat, erschliesst sich bis heute vielen noch immer nicht.

Zweifelsohne sind die Beats-Kophörer – allen voran die populären Solo HD – besonders stylish und es gibt zahlreiche Promis, die sie tragen und zum Image der „besten Kopfhörer für das Apple iPhone“ beitragen.

Schaut man sich die Beats aber mal in verschiedenen Tests an, die auf die Tonqualität abzielen kommt fast immer raus, dass sie außer einem hoffnungslos überzogenen Bass qualitativ eher in der unteren Mittelklasse landen.

Wir haben uns also mal nach richtig guten Alternativen umgeschaut oder genauer gesagt gewagt anhand eigener Eindrücke und verschiedenen Tests eine Top 10 der besten iPhone Kopfhörer zusammenzustellen, die aus unserer Sicht allesamt besser sind als die Beats by Dr. Dre Solo HD Kopfhörer“ target=“_blank“>Beats by Dr. Dre Solo HD Kopfhörer (Schnäppchen Check bei Ebay.de).

FotoBeschreibungBestellmöglichkeit
Bose Quiet Comfort 15 Acoustic Noise Cancelling
Bose QuietComfort 15 bietet einen außergewöhnlich guten und neutralen Klang und schafft eine hervorragende Blockierung von lästigen Umgebungsgeräuschen. Tragekomfort und Gewicht des Kopfhörers sind ideal. Er schlägt mit gut 270 Euro zu Buche. Bose Quiet Comfort 15 Acoustic Noise Cancelling
Bowers & Wilkins P3 Ultraleicht HiFi-Kopfhörer inkl. MFI-Anschlusskabel
Bowers & Wilkins hat mit dem P3 einen ultraleichten, sehr stylischen und extrem gut klingenden Bügelkopfhörer entwickelt, der mit dem MFI-Anschlusskabel über eine optimierte Steuerung von iOS Geräten verfügt. Bei "Computerbild" ging der P3 als Testsieger hervor und ist mit knapp 200 Euro auch preislich durchaus akzeptabel.Bowers & Wilkins P3 Ultraleicht HiFi-Kopfhörer inkl. MFI-Anschlusskabel
GRADO SR325 High End KopfhörerGRADO SR325 High End Kopfhörer ist Kopfhörer der absoluten Spitzenklasse und das Aushängeschild der in Deutschland noch recht unbekannten GRADO Labs. Mit mindestens 330 Euro ist er einer der teuersten Kopfhörer in diesem Vergleich aber mit Sicherheit auch der Leistungsfähigste.GRADO SR325 High End Kopfhörer
Harman Kardon BT Bluetooth Over-Ear-Kopfhörer mit MikrofonDer Harman Kardon BT ist Spitzenreiter in einer ganz eigenen Kategorie: Er hat nicht nur das wohl außergewöhnlichst Design, sondern ist zweifellos der am besten klingende, völlig kabellose Bluetooth-Kopfhörer. Mit etwa 200 Euro ist er im mittleren Preissegment gut positioniert.Harman Kardon BT Bluetooth Over-Ear-Kopfhörer mit Mikrofon
Monster DNA OnEar-Kopfhörer mit ControlTalk für AppleDer Monster DNA ist die unangefochtene Nummer 1 von "Macwelt" und auch bei der Stiftung Warentest ist der schicke Kopfhörer mit der Bewertung "Gut" weggekommen. Den "guten, sehr kräftigen Klang" schafft der Monster DNA über zwei verschiedene Kabel von dem eins mit einer Kabel-Fernbedienung ausgestattet ist. Kostenpunkt rund 150 Euro.Monster DNA OnEar-Kopfhörer mit ControlTalk für Apple
Sennheiser HD 229 Leichtbügel KopfhörerDer Sennheiser HD 229 wäre in unserer Übersicht nicht vorgekommen, wenn er nicht ganz überraschend Testsieger bei Stiftung Warentest geworden wäre. Er schlägt mit nur 60 Euro zu Buche, ist entsprechend schlechter verarbeitet als die übrigen Kopfhörer im Vergleich, erzielt aber für diese Preisklasse einen überraschend guten Ton und eine starke Geräuschabschirmung. Sennheiser HD 229 Leichtbügel Kopfhörer
Sennheiser HD 558 Stereo KopfhörerDer Sennheiser HD 558 ist einer der Favoriten von "PC Mag", da er für 130 Euro am iPhone einen klasse Sound erzeugt. Allerdings ist er aufgrund der Größe weniger geeignet für den mobilen Einsatz. Für zuhause aber bestimmt eine relativ günstige Alternative. Sennheiser HD 558 Stereo Kopfhörer
Sennheiser Momentum On-Ear-KopfhörerZweifellos der beste Sennheiser Kopfhörer im Test ist der Momentum On-Ear. Er ist sehr hochwertig verarbeitet, hat einen hohen Tragekomfort und ist mit einer Apple-kompatiblen Fernbedienung am Kabel ausgestattet. Preislich liegt er mit ca. 160 Euro im Mittelfeld.Sennheiser Momentum On-Ear-Kopfhörer
Sony MDR-7506 Studio-Kopfhörer geschlossenSonys MDR-7506 Studio-Kopfhörer ist der Geheimtip von "Business Insider". Der nur knapp 100 Euro teure Studio-Kopfhörer erfreut sich hauptsächlich im Heim-Gebrauch großer Beliebtheit und kann nicht nur am Mischpult, sondern auch am iPhone seine Stärken ausspielen. Für unterwegs etwas unpraktisch und bei den Bässen etwas schwach.Sony MDR-7506 Studio-Kopfhörer geschlossen
V-MODA Crossfade M-100 Over-Ear KopfhörerDer V-Moda Crossfade M-100 fällt schon auf den ersten Blick durch sein schlichtes, puristisches Design auf. Der gut 300 Euro teure Kopfhörer der Spitzenklasse hat schon einige Auszeichnungen einheimsen können und so wundert es nicht, dass auch "CNET" ihn zu den Favoriten zählt. Besonders lobenswert ist die hohe Fertigungsqualität und der hervorragende Klang.V-MODA Crossfade M-100 Over-Ear Kopfhörer

Wenn wir uns für einen der getesten Top-Modelle entscheiden müssten, würde unsere Wahl wohl auf den Bose QuietComfort 15 fallen (Schnäppchen-Check bei Ebay.de).

Am Ende kommt es aber – wie immer im Leben – darauf an, dass ihr den Kopfhörer findet, der am Besten zu Euch passt und der die Musik so wiedergibt wie ihr sie hören wollt.

Da gibt es halt einfach kein Patentrezept oder den „einen Kopfhörer für alle“.

Vielleicht kommt ja nach allen Tests und allem Abwägen der Vor- und Nachteile der hier betrachteten Kopfhörer dann am Ende sogar doch raus, dass ihr mit den Beats von Dr. Dre am Besten fahrt?

Was sind Eure Erfahrungen mit den getesteten Kopfhörern? Haben wir Euren Favoriten vergessen?

Teile den Artikel mit Deinen Freunden!
Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageShare on TumblrEmail this to someone