Mac OSX Tipp: Im Laufwerk hängende bzw. verhakte CD/DVD auswerfen

7

Auch wenn die optischen Medien auf dem Mac im Rückzug sind und immer weniger CD oder DVD Laufwerk verbaut werden (siehe z.B. die Vorreiter Macbook Air oder Mac Mini Server) taucht gerade bei älteren Macs (iMacs, Macbook, Macbook pro) mit „Slot In“-Superdrive-Laufwerken immer wieder das Problem auf, dass sich die CD oder DVD im Laufwerk verhakt bzw. hängen bleibt und nicht wie gewohnt durch Betätigen der Auswurftaste ausgeworfen werden kann.

Diese Anleitung zeigt drei Verfahren, wie man eine im optischen Laufwerk hängengebliebene CD bzw. DVD einfach auswerfen kann, sofern es sich nicht wirklich um einen physischen Hardwaredefekft am Laufwerk handelt.

Tipp 1/Variante 1: Auswurf der hängenden CD/DVD mit dem Festplatten-Dienstprogramm

Der einfachste Tipp führt über das Festplatten-Dienstprogramm, welches unter Programme > Dienstprogramme im Finder zu finden ist. Ist das Festplatten-Dienstprogramm erfolgreich gestartet, taucht das Supedrive-Laufwerk bzw. das Medium in der Liste der Geräte auf. Hier kann man dann einfach das Medium markieren und auf „Auswerfen“ klicken.

Tipp 2/Variante 2: Auswurf der hängenden CD/DVD mit dem Terminal

Nach dem Start des Terminalfensters (zu finden unter Programme > Dienstprogramme > Terminal) kann man dort in der Kommandozeile folgenden Auswurf-Befehl eingeben und mit der Eingabetaste quittieren:

drutil eject

Tipp 3/Variante 3: Auswurf der hängenden CD/DVD mit der linken Maustaste beim Booten

Last but not least bleibt als dritte Möglichkeit, den Rechner komplett herunterzufahren und unmittelbar nach dem Einschalten die linke Maustaste gedrückt zu halten bis der Mac das verhakte Medium auswirft.

Haben Sie einen der Tipps ausprobiert?

Schreiben Sie uns kurz ein paar Zeilen als Kommentar, ob Ihnen einer der „Auswurf-Tipps für verhakte CD/DVDs im Mac-Laufwerk“ geholfen hat.

Teile den Artikel mit Deinen Freunden!
Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageShare on TumblrEmail this to someone
  • Robert Zauter

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    leider haben alle drei Tips nicht geklappt. Mein iMac versucht ständig die CD zu lesen. Es klackert kontinuierlic und jede Minute einmal hört es sich an, als wenn er er die CD raus und reinschiebt, aber sie kommt nicht raus, und dann versucht er wieder zu lesen … Bei anderen CDs gleichen Typs gab es keine Probleme. Bitte um Hilfe !!! Robert

  • Heinz Walliser

    Tipp 1 befolgt. Mit durchschlagendem Erfolg!
    Bin hell begeistert. Habe wieder etwas Nützliches gelernt.
    Ganz herzlichen Dank!

  • Malte

    »Tipp 1/Variante 1: Auswurf der hängenden CD/DVD mit dem Festplatten-Dienstprogramm«

    Das hat funktioniert.

    Hatte eine CD, auf die ich vor uralten Zeiten selbst erstellte Daten gebrannt hatte und die mein alter PowerMac nicht mehr lesen kann (wahrscheinlich hat der Zahn der Zeit sie unbrauchbar gemacht), leichstinniger Weise in den CD-Spalt meines iMacs gesteckt. Der hat sie weder als CD erkannt (insofern hat sie nicht „gehangen“, sie lag einfach wie tot im Laufwerk) noch wollte er sie wieder hergeben. Die üblichen Verfahren haben nicht geholfen. Dank eures Tipps Nr. 1 hab ich ihm die CD jetzt aber doch abluchsen können und das Laufwerk ist wieder frei.

    Danke schön! 🙂

  • Ernst Schupp

    Very usefull !!When cd/Dvd will not going out of Drive.

  • Claudia

    Bei mir hat die Variante mit dem „drutil eject“ im Terminal funktioniert.

    Vielen Dank!!!

  • Andrea

    Bei mir hat ebenfalls die „drutil eject“-Variante funktioniert – allerdings erst beim 3. Mal eingeben 😉 Aber egal, Hauptsache die CD ist jetzt draußen.
    Danke und liebe Grüße

  • Andi

    Variante zwei hat super geklappt!!! Danke gür die Tip’s!! ????