Mac OSX Tutorial: Handschriftliche Unterschriften in PDF-Dateien mit dem Touchpad einfügen

1

Jeder der schonmal Formulare in PDF Dateien ausfüllen, unterschreiben und an einen Absender zurückschicken sollte, kennt das Problem: Meistens sieht das Vorgehen dann folgendermaßen aus: ausfüllen, ausdrucken, unterzeichnen, wieder scannen und abschicken. Ganz schön zeitaufwendig und im 21. Jahrhundert irgendwie ein Anachronismus, den man sich gerne sparen möchte.

Wie so oft, kann Mac OSX hier deutlich mehr unterstützen als den meisten bekannt ist. Die Vorschau.app unter Mac OSX ermöglicht schon länger die Verwendung digitaler Unterschriften und seit Yosemite kann man nun auch über das Touchpad unterschreiben. Diese Anleitung zeigt, wie dieses Feature funktioniert und wie man es zum Unterschreiben zukünftiger PDFs nutzen kann.

Eine Unterschrift mit dem Touchpad erstellen

Um eine neue Unterschrift mit dem Touchpad zu erstellen, muss zuerst das PDF in das die Unterschrift eingefügt werden soll mit der Vorschau.app geöffnet werden. Sobald die PDF-Datei geöffnet ist und in der Vorschau angezeigt wird, lässt sich eine eigene Unterschrift mit dem MacBook Touchpad oder dem Magic Touchpad auf dem iMac oder Mac pro anhand folgender Schritte erstellen:

  • Klicke in der Vorschau.app Befehlsleiste auf „Darstellung“
  • Klicke „Werkzeugleiste einblenden“
  • In der eingeblendeten Werkzeugleiste erscheint der Menüpunkt „Sig“, den man auswählt.
  • Im nun erscheinenden Menü wählt man aus, dass man eine Unterschrift erstellen möchte.
  • Nun öffnet sich ein Fenster und man klickt auf den „Hier klicken, um zu starten“ Button.

Nun kann die handschriftliche Unterschrift mit Hilfe eines Fingers auf dem Touchpad aufgezeichnet werden. Der Touchpad Button muss dabei nicht gedrückt werden.

Sobald die Unterschrift eingegeben ist, drücke irgendeine Taste auf der Tastatur, um den Bearbeitungsmodus abzubrechen und klicke dann auf den „Fertig“ Button im Popup, um die Unterschrift in der Vorschau zu speichern.

Natürlich kann man auch ohne das Touchpad eine Unterschrift bekommen, wie auch in vorherigen Versionen der Vorschau. Um dies zu tun, müssen die gleichen Schritte wie oben durchlaufen werden. Beim letzten Schritt kann dann die Kamera-Option ausgewählt werden und eine physische Signatur (idealerweise mit mit schwarzer Farbe auf weißem Papier) zum Abfotografieren vor die iSight Kamera des Macs gehalten werden.

Die Unterschrift verwenden

Folgendermaßen lässt sich die Unterschrift nun in das PDF Dokument einfügen:

  • Klicke in der Vorschau.app Befehlsleiste auf „Darstellung“ klicken
  • Klicke „Werkzeugleiste einblenden“
  • In der eingeblendeten Werkzeugleiste erscheint der Menüpunkt „Sig“, den man auswählt und dann klickt man auf eine der gespeicherten Unterschriften in der Liste.

Hierdurch wird die Unterschrift auf dem PDF-Dokument eingefügt. Nun kann die Größe angepasst und die Unterschrift auf dem PDF herumbewegt werden, um alles genau richtig aussehen zu lassen und zu positionieren.

Besonders praktisch dabei ist, dass die Vorschau.app sowohl bei der Eingabe über das Trackpad als auch durch das Abfotografieren der physischen Unterschrift vom Papier eine vektorisierte Version der Unterschrift erstellt, die sich je nach Einsatz vergrößern und verkleinern lässt ohne dass die Qualität darunter leidet.

Man kann auch mehrere Unterschriften speichern und dann die gewünschte Unterschrift im Menü auswählen. Wer die iCloud Synchronisation eingeschaltet hat, kann die so erstellten Unterschriften auf allen Macs benutzen, die die gleiche Apple ID verwenden.

Last but not least muss man nun nur noch die Unterschrift im Dokument speichern, indem in der Vorschau.app den „Speichern als …“ Dialog aufruft.

Teile den Artikel mit Deinen Freunden!
Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageShare on TumblrEmail this to someone
  • Hi, was muss ich genau anschalten, damit sich die Unterschriften mit iCloud synchronisieren? Kann ich die Unterschriften auch exportieren?