Shell Script: Python auf Raspberry Pi (Raspbian Jessie) aktualisieren

0

Der Raspberry Pi gilt als einer der vielseitigsten Ein-Platinen-Computer überhaupt und eignet sich nicht zuletzt aufgrund seiner erstaunlich hohen Performance und gleichzeitig geringem Stromverbrauch als „Dauerläufer“ für verschiedenste Automatisierungen.

Softwareseitig erfreut sich Python als eine der beliebtesten Automatisierung-Programmiersprachen, die recht leicht zu erlernen ist und dank zahlreicher Module in einer Vielzahl von verschiedenen Bereichen eingesetzt werden kann.

Python wird kontinuierlich weiterentwickelt aber auch im aktuellen Raspbian Jessie (paradoxerweise) nicht bei der Systemaktualisierung automatisch mit auf die aktuellste Version aktualisiert.

Damit bleibt die Python-Aktualisierung für den Raspberry Pi-Benutzer weiterhin Handarbeit. Um das zu vermeiden haben wir ein Shell Script zusammengestellt, das die Automatisierung von Python automatisch vornimmt und die lästige Befehlseingabe erspart (wer wissen will, wie man ein Shellscript anlegt sollte einen Blick auf unsere „Linux-Anleitung: Erstes Shell Script schreiben zur Systemaktualisierung (Ubuntu)“ werfen).

Um auf die jeweils aktuelle Version von Python aktualisieren zu können, muss die letzte Versionsnummer einmal auf der Seite https://www.python.org/downloads/ nachgesehen und in der zweiten Zeile des Shellscripts (RELEASE=3.5.2) auf den aktuellen Stand angepasst werden.

Das Automatisierung-Shellscript für die Aktualisierung von Python auf dem Raspberry Pi sieht dann – bei aktueller Release-Version 3.5.2. – folgendermaßen aus:

#!/bin/sh
RELEASE=3.5.2

# Installation Dependencies
sudo apt-get install libbz2-dev liblzma-dev libsqlite3-dev libncurses5-dev libgdbm-dev zlib1g-dev libreadline-dev libssl-dev tk-dev

# Download & Compiling Python
mkdir ~/python3
cd ~/python3
wget https://www.python.org/ftp/python/$RELEASE/Python-$RELEASE.tar.xz
tar xvf Python-$RELEASE.tar.xz
cd Python-$RELEASE
./configure
make
sudo make install
sudo rm -rf ~/python3/Python-$RELEASE
cd ~

Ist das Shellscript zum Update von Python auf dem Raspberry Pi fehlerfrei durchgelaufen, bietet es sich an, den Raspberry einmal mit folgendem Befehl neu zu starten:

sudo reboot

Nach dem Reboot steht Python in der aktualisierten Version zur Verfügung.

Teile den Artikel mit Deinen Freunden!
Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageShare on TumblrEmail this to someone