iTunes/Appstore-Tipp: Versehentlich gelöschte Apps kostenlos erneut herunterladen (iPhone, iPod touch, iPad)

2

Wer kennt das nicht? Man hat sich eine neue App in Apples Appstore direkt auf dem iPhone, iPod touch oder iPad gekauft, heruntergeladen und installiert und dann nach einiger Zeit absichtlich (um Platz zu schaffen) oder unabsichtlich gelöscht.

Wenn dann das iPhone, der iPod touch oder das iPad noch nicht mit der heimischen iTunes Mediathek synchonisiert war, dann ist die App einfach weg und es gibt scheinbar keinen Weg sie später wieder zurückzusichern oder neu aufzuspielen.

Dieser Artikel zeigt, wie man auch gelöschte Apps kostenlos erneut aufspielen kann.

Der Trick ist eigentlich kein Trick sondern ein “verstecktes” Feature von iOS und funktioniert ganz einfach:

Zuerst muss Apples Appstore auf dem iPhone/iPod touch/iPad geöffnet und die entsprechende App im Katalog gesucht werden. Tippt man dann auf “Kaufen” erscheint, fragt der Appstore erst einmal die Zugangsdaten bzw. das Passwort für den hinterlegten Appstore Account an, sofern man nicht bereits eingeloggt war.

Wird dies entsprechend ausgefüllt, erscheint in fast allen Fällen eine Meldung, dass der Artikel bereits gekauft wurde und dass er erneut kostenlos heruntergeladen werden kann. Dies liegt daran, dass sich Apples Appstore merkt, welche Apps mit dem jeweiligen Account gekauft wurden. Geht eine App also einmal “verloren” oder wird aus versehen gelöscht, kann der Appstore diese wieder bzw. beliebig oft kostenlos zum Download anbieten – sofern man mit dem gleichen iTunes bzw. Appstore Account eingeloggt ist.

Dies gilt, wie oben bereits erwähnt, für die meisten Apps. Eine Ausnahme sind einige Apps, die besonders groß sind sowie einige spezielle iPad-Versionen. Für manche dieser Apps funktioniert der o.g. Trick nicht und die Entwickler verlangen für ein erneutes Download den vollen Kaufpreis nochmal.

Trotz der Möglichkeit die meisten Apps einfach so kostenlos herunterladen zu können, bietet es sich also nach wie vor an auf Nummer Sicher zu gehen und regelmäßig ein Backup vom iPhone/iPod touch/iPad über den heimischen PC bzw. Mac via iTunes anzulegen und die mobil gekauften Apps mit iTunes zu synchronisieren.