John’s Phone – kultiges Anti-Smartphone im 80er Jahre Taschenrechner Retro Style Design mit Stift, Zettel und 3 Wochen Standby – nichts für Apple iPhone Fans?

0

Was bitte ist “John’s Phone“? Diese Frage dürften sich einige Smartphone Fans in den letzten Wochen gestellt haben. John’s Phone ist das perfekte Retro-Handy und wohl ideal für jeden, der keine Lust auf das Höher-Schneller- Weiter auf dem Smartphone Markt mehr hat.

Es sieht aus wie ein Taschenrechner ohne Display aus den 80er Jahren – beschränkt sich auf das absolute Minimum: Es kann außer telefonieren nur noch Notizen auf einem beigefügten Zettel mit einem Stift machen. Aber genau deshalb hat John’s Phone das Potential zum Kult-Handy zu werden.

Abheben, auflegen und ansonsten nur telefonieren. Alles mit großen Tasten und im großen griffigen Format. Darauf beschränkt sich John’s Phone. Es ist wohl das einfachste Handy der Welt und verzichtet sogar auf “neumodischen Schnickschnack” wie SMS schreiben – geschweige denn MMS. Internet surfen ist auf John’s Phone genauso ausgeschlossen wie Emails schreiben, Videos anschauen oder soziale Netzwerke pflegen. Klingeltöne? Ja, einen einzigen, der Anrufe signalisiert. Das war’s. Fast. Bei näherem hinsehen findet man auf der Oberseite des Anti-Smartphones tatsächlich noch ein einfarbiges Mini-Display, das die Telefonnummern von Anrufern anzeigt.

Geradezu ironisch ist auf der Rückseite das Einschubfach mit “Notizblockfunktion”. Dort ist Platz für den Einschub eines Zettels oder ein kleines Rufnummernverzeichnisses aus Papier inklusive einem Stift. Denn auch Rufnummern speichert das Handy nicht elektronisch. Folglich ist der Benutzer gut beraten diese aufzuschreiben. Als weiteres “Feature” wartet John’s Phone in der “Business Edition” mit einem Ohrhörer auf (selbstverständlich mit Kabel und nicht Bluetooth verbunden). Damit ist das Handy offenbar angetreten, um als Gegenteil vom Apple iPhone, den Android Phones mit Google Betriebssystem oder dem Windows Phone in die Geschichte einzugehen.

Aber bei allem Minimalismus hat John’s Phone auch seine gute Seiten. Es kostet neu bei amazon.de (John’s Phone bei amazon.de) nur um die 70-80€ (als gebrauchtes Schnäppchen bei Ebay.de zum Teil sogar nur ein paar Euro), ist ohne Simlock (und ist damit für alle Netze freigeschaltet) und hat eine für Apple iPhone-Fans und andere Smartphone-Liebhaber geradezu galaktische Standby-Zeit von 3 Wochen und trotz oder gerade aufgrund aller fehlenden und heute selbstverständlichen Zusatzfunktionen hat John’s Phone gleichermassen ein immenses Kultpotenzial und sowieso gute Absatzchancen als Kinder- und Seniorenhandy.

Hier noch ein “Unboxing”-Video von John’s Phone:

Jetzt John’s Phone bei amazon.de bestellen oder John’s Phone als Schnäppchen bei Ebay.de ersteigern!