Apple Mac (OSX): Blu-Rays mit MacGo BluRay Player App & externem BluRay Laufwerk abspielen

0

Die Möglichkeit Blu-Ray Filme auf dem Mac unter OSX abzuspielen war lange Zeit ein wunder Punkt für viele Mac User.

Als die Blu-Ray Technologie entwickelt wurde und Apple dem Entwickler-Konsortium beigetreten ist, wurde schnell spekuliert, dass Blu-Ray eine rasche Unterstützung in Mac OSX erfahren würde und dass Apples komplette Produktpalette bald ein Upgrade der in die Jahre gekommenen optischen SuperDrive-Laufwerke auf Blu-Ray erleben würde.

Vermutlich durch die parallele Einführung von HD-Filmen im iTunes-Store und die Entwicklung des Apple TV hat Apple die Verwendung und Unterstützung der Blu-Ray Technologie in neuen Produkten (nahezu) komplett fallen gelassen.

Doch nun kommen Blu-Ray Discs quasi durch die Hintertür doch noch auf den Mac.

Während Apple offiziell das komplexe Lizensierungsmodell für Blu-Ray für den mangelnden Blu-Ray Support verantwortlich gemacht hat, findet man neuerdings in verschiedenen Applications (z.B. Final Cut Pro und Toast Titanium) immer häufiger Optionen zum Erstellen und Brennen von Blu-Rays.

Mangelware blieb bislang jedoch die Möglichkeit Blu-Ray Filme direkt von der Blu-Ray Disc unter Mac OSX abspielen zu können. Viele Mac Nutzer mussten hierfür den umständlichen Weg über ein mit Parallels oder VM Ware virtualisiertes Windows-Betriebssystem gehen.

Diesem umständlichen Verfahren setzt nun die Software-Schmiede MacGo ein Ende.

Mit dem MacGo Blu Ray Player erfahren nun auch Mac OSX-Nutzer nativen Support bei der Wiedergabe von Blu-Ray Filmen.

Was wird nun zum High Definition Kino-Vergnügen am Mac genau benötigt?

  1. Der MacGo Blu Ray Player

    Der MacGo Blu Ray Player kann als 3-monatige Testversion von der MacGo Website (http://www.macblurayplayer.com) kostenlos heruntergeladen werden. Während der Testperiode zeigt der Blu Ray Player ein Wasserzeichen bei der Wiedergabe an und einige Features sind eingeschränkt. Die Vollversion schlägt dann mit $39,95 zu Buche.

  2. Eine dauerhafte Internetverbindung

    Der MacGo Blu Ray Player wickelt die Lizensierung der abzuspielenden Blu-rays über das Internet ab. D.h. wenn eine Blu Ray Disc in das Laufwerk eingelegt und der Player gestartet wird, beginnt dieser eine Verbindung zum MacGo Server aufzubauen, um die Lizensierung mit den Advanced Access Content System keys und anderen Content Management Features herzustellen. Dieses Verfahren bedeutet, dass eine Wiedergabe von BluRays nicht möglich ist, wenn keine Internet-Verbindung besteht. Wer sich für die technischen Details interessiert, findet diese auf der MacGo-Website.

  3. Mac OS X 10.5+ als Betriebssystem und einen Mac mit mindestens Intel Core2 Duo 2.4GHz

  4. Ein externes Blu-Ray Laufwerk für die Laptopreihe Macbook, MacBook Pro und die Desktop-Macs iMac und Mac Mini (Mac Pro auch intern).

Bei der Auswahl des Blu-Ray Laufwerks ist logischerweise darauf zu achten, dass dieses auch am Mac funktioniert. Hierzu haben wir noch ein paar (günstige) Tips für euch:

Empfohlene externe Blu-Ray Laufwerk mit Mac OSX Unterstützung (USB 2.0):

Unsere erste Wahl fällt auf den Plextor PX-B120U, der zwar in einem etwas eigenwilligen Format aufwartet, aber 4-fache Lesegeschwindigkeit bei Blu Ray Discs schafft, was eine ruckelfreie Wiedergabe ermöglicht. der Plextor ist solide verarbeitet und in diversen Reviews auch positiv von den Nutzern bewertet, zumal er mit <90 Euro kein Vermögen kostet und damit im Preisvergleich eine der günstigsten Varianten darstellt (kann hier bestellt werden).

Eine Alternative ist der Firstcom/Sony NEC BC-5500s. Der optische Eindruck ist etwas mehr “Mac-like” und der Preise stimmt auch. Allerdings gibt es für den Blu Ray-Player in den Nutzer-Reviews nicht nur positive Punkte sondern auch zahlreiche Beschwerden, die sich auf die lediglich 2-fache Wiedergabegeschwindigkeit und die teilweise fehlerhafte Wiedergabe mancher Blu Rays beziehen. Der Sony NEC BC-5500s kann hier in schwarz und hier in weiss bestellt werden).

Was sind eure Erfahrungen? Wie habt Ihr die Wiedergabe von Blu Ray Discs auf dem Mac realisiert?