TIP: PDF-Dateien mit Vorschau unter Mac OSX Snow Leopard zusammenfügen

5

Auch das nativ im Apple Betriebssystem Mac OSX integrierte Programm Vorschau hat unter Snow Leopard einige neue Funktionen erhalten. Hierzu gehört u.a. die Möglichkeit rudimentär PDFs zu bearbeiten. Der Meister in dieser Klasse – Adobe Acrobat – wird hierdurch zwar nicht komplett überflüssig, aber im Privatgebrauch zumindest teilweise ersetzt.

Besonders interessant ist im neuen Vorschau.app, dass nun PDF Dateien auch zusammengefügt werden können. Und so geht’s: Zuerst sind die beiden PDF-Dateien, die zusammengefügt werden sollen, jeweils in eigenen Vorschau-Fenstern zu öffnen. In den Hauptfenstern werden dann jeweils einzelne Seiten in groß angzeigt und in den Seitenleisten mehrere kleine Miniaturansichten der Seiten um die aktuelle Seite herum. Sollte Letzteres nicht der Fall standardmässig der Fall sein, können die Seitenleitsten über Darstellung > Seitenleiste > Miniaturen angezeigt werden.

Die Miniaturen in der Seitenleiste lassen sich markieren. Hier können nun entweder einzelne Seiten durch Anklicken mit der Maus und gehaltener [CMD]-Taste oder das gesamte Dokument ausgewählt werden. Anschliessend können die so markierten Seiten mit Drag and Drop an die entsprechende(n) Stelle(n) der Seitenleiste des anderen PDF-Dokuments gezogen und eingefügt werden. Die genaue Einfügposition wird durch einen roten Pfeil angezeigt.

Speichert man das PDF-File im Anschluss an die Übertragung der Seiten hat man ein PDF-Dokument das die entsprechenden Seiten aus beiden PDF-Dateien mit einfachen Board-Mitteln ohne zusätzliche Software zusammengefügt hat.