iPhone Anleitung: Liste deutscher Siri-Befehle und Funktionen – Was versteht Siri? Fragen, Antworten & witzige Sprüche

0

Mit der Veröffentlichung des iPhone 4S hat Apple erstmals einem iOS-Gerät (iPhone, iPod touch, iPad) mit der Application Siri eine intelligente Sprachsteuerung spendiert, die dem Nutzern die Handhabung des iPhones durch Spracheingaben erleichtern soll.

Um Siri effizient einsetzen zu können, braucht man aber eine Übersicht bzw. Liste der Sprachbefehle und Anweisungen, die Siri in Aktionen und Antworten umsetzen kann.

Wir in diesem Artikel eine kurze Anleitung für die Nutzung von Siri und eine Befehlsübersicht der deutschsprachigen Kommandos zusammengestellt, die Siri versteht.

Wir werden diese Siri-Befehliste zukünftig kontinuierlich erweitern.

Um zu sehen, mit welchen “offiziellen” Befehlen und Aktionen Apple seinen Sprachassistenten Siri ausgestattet hat, lohnt sich ein Blick in das “Siri-Handbuch” bzw. eine “Siri Befehlsliste“.

Die jeweils aktuelle Siri-Befehlsliste ist direkt am Apple iPhone ganz einfach aufrufbar:

Erst einmal muss Siri gestartet werden. Dies geschieht ganz einfach durch langes Drücken der Home-Taste.

Danach erscheint ein Fester mit der Frage ” Wie kann ich behilflich sein?” und darunter das Siri-Mikrofon zur Eingabe eines Sprachbefehls.

Neben dem Text steht – etwas unauffällig – ein kleines “i”.

Mit einem Klick auf das “i” lässt sich die Siri-Hilfe direkt am iPhone aufrufen.

In der Siri-Hilfe sind dann alle aktuell verfügbaren Befehle und Anweisungen enthalten die Siri im Moment versteht – schön säuberlich nach Befehlsgruppen bzw. Themen sortiert:

– Telefon
– iPod / Musik
– Nachrichten
– Kalender
– …

Klickt man auf eine Befehlsgruppe wird anhand von Beispielen gezeigt, welche Befehle Siri versteht und in welche Aktionen bzw. Antworten sie umgesetzt werden.

Über diese “offiziellen” Standardfunktionen hinaus kann Siri aber noch mehr.

So haben die Apple-Entwickler noch ein paar versteckte Funktionen integriert – sogenannte Eastereggs, die man nicht unbedingt auf Anhieb findet.

Die folgenden Fragen solltet Ihr Siri auch mal stellen und Euch die zum Teil äußerst witzigen und originellen Antworten von Siri dazu anhören – teilweise ruhig öfter probieren, da Siri je nach Lust und Laune unterschiedlich antwortet:

– Wie heisst Du?
– Wie siehst Du aus?
– Wie alt bist Du?
– Wie geht es Dir?
– Was hast Du an?
– Wo kommst Du her?
– Wo wohnst Du?
– Wer hat Dich gemacht?
– Wer ist Dein Vater?
– Was ist Deine Lieblingsfarbe?
– Was ist Dein Lieblingsessen?
– Magst Du Pizza?
– Du bist gefeuert!
– Du bist langweilig!
– Du bist doof!
– Du bist so schön!
– Bist Du einsam?
– Siri, Siri, Siri
– Siri, Du bist komisch!
– Ha Ha Ha
– Hast Du ein Problem mit mir?
– Ich liebe Dich!
– Ich bin müde!
– Ich blute!
– Ich werde mich umbringen!
– Lies mir den heutigen Termin vor!
– Erzähl mir einen Witz!
– Klopf, klopf
– Ich bin sauer über Deine Antworten!
– Wann ist Weihnachten?
– Guten Morgen!
– Guten Abend!
– Gute Nacht!
– Nenne mich …
– Was ist der Sinn des Lebens?

Und auch wenn man Siri bzw. das iPhone mit dem Ausdruck “Scheißhandy!” aufs Übelste beschimpft, hat Siri noch eine Antwort parat…

Wer Siri (ohne Jailbreak!) selbst noch beibringen möchte, wie man z.B. Apps öffnen kann, WLAN und Bluetooth an und ausschaltet etc., der sollte noch einen Blick auf unseren Artikel (s.u.) zum Einrichten von Schnellzugriffen werfen und wer Siri ganz neue Dinge beibringen möchte, kann einen Siriproxy (Artikel s.u.) einrichten.

Wenn Ihr Siri noch weitere nicht-dokumentierte Antworten entlocken konntet, schreibt einfach einen kurzen Kommentar und wir nehmen den Sprachbefehl dann gerne in die Liste auf.